Blog list featured image

Mandeln – Mit Mandeln gegen Cholesterin

Nimmt man es genau, zählen Mandeln weniger zu Nüssen als zu Steinobst wie Aprikosen und Äpfel. Aber egal wie man sie kategorisiert, fest steht, dass sie reich an Vitaminen und Nährstoffen sind und einen positiven Einfluss auf den Cholesterin-Spiegel haben.

Mandeln bestehen zu über 70% aus ungesättigten Fettsäuren und enthalten Calcium, Kalium, Magnesium, Vitamin E, B2 und Biotin. 100 g Mandeln am Tag reichen, um seinen gesamten Bedarf an Kupfer zu decken. Ihre wertvollste Eigenschaft aber ist, dass sie die Leistungsfähigkeit der Transportproteine von Cholesterin, vorallem von HDL, verbessern können. Dadurch kann Cholesterin schneller aus dem Blut in die Leber und anschließend aus dem Körper transportiert werden. Mandeln sind daher ein gesunder und reichhaltiger Snack für jeden Tag.



Post a comment