Blog list featured image

Krafttraining – Wie viele Sätze führen zum Erfolg?

Wer schon einmal intensiv Krafttraining betrieben hat, kennt das Jonglieren mit Zahlen und Fakten. Wie viele, wie lange, wie schwer, wie oft? Wann wird Muskelmasse aufgebaut, wann abgebaut? KARDEA gibt Antworten.

Grundsätzlich wird Krafttraining in Ein-Satz-Training und Mehr-Satz-Training unterschieden. Ersteres beruht auf der Idee, den Muskel einmal so zu belasten, dass maximal 6-9 Wiederholungen möglich sind. Beim Mehr-Satz-Training werden 3 Durchgänge mit jeweils 8-12 Wiederholungen gemacht. Zwischendurch ist eine Pause von 1-2 Minuten ratsam, um dem Muskel Entspannung zu ermöglichen. Ziel ist, den Muskel zu überlasten und bis zur Erschöpfung zu trainieren. Dies sollte in beiden Varianten am Ende der Fall sein. Aber was ist effektiver? Sportwissenschaftler haben herausgefunden, dass beide Varianten gleich effektiv sind – Der Muskelaufbau ist identisch. Daher kannst du die Variante wählen, die dir mehr Spaß macht.



Post a comment