Blog list featured image

Krafttraining – Wie viele Wiederholungen führen zum Erfolg?

Am Thema Wiederholungen bei Krafttraining scheiden sich seit jeher die Geister. Viele schwören auf die“ magische 30″, also 3 Sätze à 10 Wiederholungen. Doch ist das wirklich der beste Weg zu trainineren?

Zunächst sollte man sich die Frage stellen, ob man auf Kraft oder auf Kraftausdauer trainieren möchte. Ersteres zielt auf quantitativen Muskelzuwachs, zweiteres auf die qualitative Verbesserung der Kraft der bereits vorhandenen Muskeln. Beides gilt natürlich nur unter der Vorraussetzung, dass ein regelmäßiges Training stattfindet. Trainiert man intensiv in kurzen Sätzen mit hohen Gewichten, wird das Muskelwachstum angeregt. Wird mit eher moderaten Gewichten gearbeitet und die Zahl der Wiederholungen etwas höher gesetzt, geht es auf die Kraftausdauer. Muskelaufbau und Kraftausdauer lassen sich jedoch nicht zu 100% voneinander trennen. Man kann sagen, dass ca. 8-15 Wiederholungen pro Satz optimal sind. In Abhängigkeit davon, wie sehr man im Training steht und was genau trainiert werden soll, kann das Gewicht angepasst werden. Es macht wenig Sinn, bis zur Belastungsgrenze zu trainieren, da dabei das Verletzungsrisiko rapide ansteigt und der Trainingserfolg eher geringer bleibt.



Post a comment