Koffein – Mit Kaffee gegen Diabetes

Koffein hat ein breites Wirkspektrum. Die bekanntesten Vorteile sind die Wirkung gegen Müdigkeit, Erhöhung der Konzentration und Verbesserung der Speicherfähigkeit des Gehirns. Aber es kann noch mehr!

Mehrere Studien kamen zu dem Ergebnis, dass Koffein durch die Erhöhung des Blutdrucks und die Verschnellerung der Herzfrequenz auch gut für das Herz ist. Forscher kamen darüber hinaus zu dem Ergebnis, dass Kaffee Parkinson und Gallensteinen vorbeugen kann. Die neuste positive Wirkung kommt aus der Diabetes-Forschung: Koffein scheint auch bei der Prävention von Diabetes zu helfen. Bei 4 oder mehr Tassen Kaffee am Tag sinkt das Risiko einer Diabeteserkrankung um bis zu 30%.



 



QUELLE: Meine Gesundheit



Post a comment