Blog list featured image

5 Dinge die deine reine Haut gefährden 5 Nahrungsmittel, die reine Haut gefährden

So wie Vitamine und Mineralien nachweislich jünger aussehen lassen – und nebenbei auch dem Immunsystem gut tun-, gibt es auch Nahrungsmittel, die schlecht für Haut und den allgemeinen Alterungsprozess sind. Hier die Top 5 der Nahrungsmittel, die dich im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen lassen und nicht nur deine reine Haut gefährden.

Reine Haut wünscht sich jeder. Finde jetzt heraus, was deine Haut alt aussehen lässt:



Platz 1: Bacon



Abgesehen von den 550 Kalorien pro 100g ist Bacon insbesondere aufgrund der krebserregenden Stoffe ungesund, welche beim Braten entstehen. Die sogenannten Nitrosamine sind nicht nur Gift für reine Haut, sondern können das Erbgut verändern und somit Krankheiten wie Krebs auslösen.



Platz 2: Bratwurst



Auch hier entstehen beim Braten Nitrosamine, die Krebs verursachen. Hinzu kommen Unmengen tierischer Fette, die Herz und Gefäße stark belasten. Es führt zudem zu einem schlechten Hautbild.



Platz 3: Fertiggerichte



Und zwar egal welche. Der hohe Salzgehalt führt dazu, dass man zu viel Natrium aufnimmt. Das wiederum schädigt die Nieren, den Magen und führt zu Bluthochdruck.



Platz 4: Fastfood und Burger



Neben dem hohen Kaloriengehalt enthalten Fast Food-Gerichte auch große Mengen Transfette. Diese lagern sich in den meisten Fällen am Bauch an und führen zu Entzündungen im Bauchraum. Außerdem verfetten die Organe im Bauchraum und erleiden häufig einen Funktionsverlust.



Platz 5: Kekse



Auch bei diesen werden fast immer Transfette verwendet. Sie erhöhen das schlechte LDL Cholesterin und verringern den Anteil an HDL-Cholesterin, also dem guten Cholesterin. Dadurch verkalken die Gefäße und das Herzen nimmt Schaden.



Greif also im Zweifel lieber selbst zum Kochlöffel und verzichte häufiger auf Bratwurst & Co. Das hilft nicht nur dabei, die Figur zu halten, sondern ist auch für den gesamten Körper gesünder.



Post a comment