Blog list featured image

KARDEA hilft – 5 Grundlagen einer gesunden Ernährung

In nahezu jedem Fitness- oder Diät-Ratgeber wird auf eine „gesunde Ernährungsweise“ verwiesen. Aber was genau bedeutet das eigentlich? Tatsächlich ist eine gesunde Ernährung überraschend einfach – wenn man 5 elementare Grundregeln beachtet.

1. Wasser marsch!


Ausreichend Flüssigkeit bildet die Basis eines gesunden Lebensstils, da das dem Körper ermöglicht, alle Schadstoffe loszuwerden.



2. Five a day


5 Portionen Gemüse und Obst täglich halten den Körper gesund. Dabei gilt ein Apfel oder ein Glas Gemüsesaft bereits als eine Portion. Es ist also gar nicht so viel wie es sich anhört.



3. Vollkorn für Vollgas


Kohlenhydrate sind lebenswichtig für unseren Körper. Allerdings kommt es darauf an, in welcher Form sie aufgenommen werden. Die Vollkorn-Variante liefert nicht nur Ballaststoffe und Vitamine, sie macht auch länger satt als Weißmehl-Produkte.



4. Fette sind Freunde


Zumindest die Ungesättigten. Ungesättigte Fettsäuren sind essentiell für unseren Stoffwechsel. Dabei sind vor allem Olivenöl, Walnüsse, Mandeln, Chia oder Leinsamen zu nennen.



5. Vielseitiges Essen


Das kann man wörtlich nehmen, denn die Vielseitigkeit kann man direkt auf die Farbe der Nahrungsmittel beziehen. Diese zeigt häufig schon an, welche Mineralien oder Vitamine enthalten sind. Viele Farben und viele verschiedene Rezepte ermöglichen den Genuss unterschiedlichster Nährstoffspektren.


Zudem sollte man auf stressfreies Essen achten und Selbstgekochtes bevorzugen.



Post a comment