Blog list featured image

Hypnose zum abnehmen Kann sie beim Abnehmen helfen?

Das Wort Hypnose kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Schlaf. Es beschreibt die Kunst, Menschen in kürzester Zeit in den Tiefschlaf zu versetzen. Ein neuer Trend geht nun so weit, dass Menschen versuchen, mit Hilfe von Hypnose abzunehmen. Viele schwören auf dieses Verfahren, während andere es als reine Geldverschwendung bezeichnen. Was ist dran am Hype?

Hypnose zum abnehmen – wieviel Sinn macht dieser neue Trend



Ein neuer Trend beschäftigt sich mit Hypnose zum Abnehmen. Was wirklich dahinter steckt erklären wir dir in diesem Artikel.



Der erste Schritt einer Hypnose ist die sogenannte Induktion. In dieser Phase wird man angewiesen, tief zu atmen und eine entspannte Position einzunehmen. Das soll ein Gefühl der Sicherheit geben. Zum anderen soll durch diese anspruchslosen Tätigkeiten die Bewusstseinskontrolle abgegeben werden. Man soll sich entspannen und fallen lassen.


Sobald die Entspannung und das Loslassen Wirkung zeigen, kann der suggestive Teil beginnen. Dabei handelt es sich um die psychologische Manipulation der Gedanken, Empfindungen und Handlungen der Person. Die Person verfällt in Trance. Die Suggestionen werden mehrmals wiederholt, da Monotonie und Mantras den hypnotischen Effekt verstärken.


Im letzten Schritt, der auch Exduktion genannt wird, wird der hypnotisierte Patient langsam und vorsichtig wieder aus der Tiefenentspannungsphase aufgeweckt. Ein zu schnelles Wecken kann zu Kopfschmerzen und Verwirrung führen, in manchen Fällen sogar zu Herz-Kreislauf-Problemen. Daher sollte darauf geachtet werden, dass das Aufwachen vorsichtig passiert.



Die Hypnose-Technik zum Abnehmen setzt voraus, dass in der Suggestionsphase Gedanken und Gewohnheiten so manipuliert werden, dass gesündere Ess- und Bewegungsgewohnheiten entwickelt werden. Das kann bei Erfolg zu einer nachhaltigen Gewichtsreduktion führen. Welche Suggestionen dabei verwendet werden, hängt von dem Grund des Übergewichts ab. Das kann Frustessen sein, zu viel Fast Food oder einfach Bewegungsmangel. Hypnose als Diätmethode erscheint im ersten Moment vielleicht komisch, basiert allerdings auf psychologisch fundierten und nachweisbaren Maßnahmen. Einen Versuch ist es in manchen Fällen daher sicher wert.



Post a comment