Blog list featured image

Genetik – Wird sportliche Motivation vererbt?

Sport scheidet die Geister – Während manche Menschen einen Marathon nach dem anderen rennen, ist anderen schon der Weg zum Supermarkt zu weit. Doch woher rühren diese Differenzen in der Begeisterung für Sport?

In einer Studie versuchten Forscher nun zu testen, ob genetische Veranlagung entscheidend dafür ist, ob wir Couchpotato oder Crossfitter werden. Dabei arbeiteten sie mit eineiigen und zweieiigen Zwillingen, sowie mit normalen Geschwistern. Sie konnten feststellen, dass es tatsächlich einen genetischen Zusammenhang geben muss: Eineiige Zwillinge ähneln sich hinsichtlich ihrer sportlichen Motivation mehr als andere Geschwister. Wie genau der Zusammenhang zwischen Genetik und Sportbegeisterung zustande kommt, ist allerdings noch nicht genau bekannt. Sicherlich haben auch gesellschaftliche und von den Eltern vorgelebte Verhaltensweisen einen Einfluss darauf, wie sehr wir uns für Sport begeistern können. Die Genetik hat aber offensichtlich ebenfalls ihren Teil dazu beizutragen.



Post a comment