Blog list featured image

Emotionen und Gerüche – Warum Blumenverkäufer lächeln sollten

Forscher haben herausgefunden, dass ein und der selbe Geruch unterschiedlich wahrgenommen werden kann – je nach dem, welchen Gesichtsausdruck der Gegenüber gerade hat.

Die unterschiedliche Wahrnehmung rührt daher, dass das Gehirn Gerüche und emotionale Gesichtsausdrücke zusammen verarbeitet. Dieser Effekt lässt sich damit erklären, dass es einen Hirnbereich gibt, der bereits vor der Wahrnehmung eines Geruchs aktiv ist. Dieser Bereich lässt im Kopf eine Erwartung entstehen, die auf dem Gesichtsausdruck basiert, der vorher gesehen wurde.



Post a comment