Blog list featured image

Bakterien und Plaques – Beginnt Alzheimer im Darm?

Ein Forscherteam untersucht aktuell den Einfluss der Zusammenstellung der Darmbakterien in Bezug auf die Bildung von Amyloid-Plaques. Entstehen Plaques durch Darmbakterien?

Bei der Arbeit mit erkrankten, keimfrei gehaltenen Mäusen fiel auf, dass die Abwesenheit von Darmbakterien die Bildung der Plaques verlangsamt. Beim Vergleich gesunder und erkrankter Mäuse wird ersichtlich, dass die Bakterien der Darmflora sehr unterschiedlich zusammengesetzt ist. Die genauen Zusammenhänge sind noch unklar. Sicher ist, dass 90% aller Immunzellen im Darm vorkommen und das Immunsystem deshalb stark vom Darm beeinflusst wird. Die Forscher gehen davon aus, dass die Stoffwechselprodukte der Bakterien das Immunsystem im Darm beeinflussen und damit Entzündungsprozesse im Gehirn auslösen. Auch diese Studie zeigt, wie viele andere, dass die Ernährung gerade im Alter einen großen Einfluss auf die Gesundheit hat. Die Zusammensetzung der Darmflora spielt dahingehend eine größere Rolle als bisher angenommen.



Post a comment