Blog list featured image

Antibiotika-Resistenz – Vitamine, dein Freund und Helfer

Längere Einnahme von Antibiotika beeinflusst nicht nur die Darmflora negativ, sondern kann auch zur Wirkungslosigkeit führen. Doch was tun, wenn man um eine Antibiotika-Behandlung nicht herumkommt?

Wissenschaftler haben kürzlich herausgefunden, dass Vitamine dabei helfen können, Resistenzen gegen Antibiotika aufzuheben. Kombiniert man die Antibiotika-Therapie mit der Einnahme von fettlöslichen Vitaminen, binden sich die Verteidigungsmechanismen, die die Bakterien gegen Antibiotika entwickelt haben, lieber an die Vitamine als an das Antibiotikum. Dadurch wird der Wirkstoff nicht mehr behindert und die Therapie kann anschlagen. Antibiotikaresistenz ist ein weltweites Phänomen und führt bei vielen Behandlungen zu Problemen. Die Kombination mit Vitaminen ist daher ein Durchbruch auf diesem Gebiet und wird vielen Patienten helfen, resistente Bakterien zu besiegen.



Post a comment