Warum du Sonntags Sprite trinken solltest

Sonntag Morgen: Kopfschmerzen, trockene Kehle, der Magen rebelliert – die klassischen Kater-Symptome. Was hilft dagegen?

Alkohol wird in der Leber in zwei Schritten enzymatisch abgebaut. Zunächst wird Ethanol in Acetaldehyd umgewandelt, den Stoff, der für die Kater-Symptome verantwortlich ist. Im zweiten Schritt wird dieser dann vollständig über das Enzym ALDH abgebaut. Chinesische Wissenschaftler haben in einer Studie 57 Getränke hinsichtlich ihrer Wirkung auf diese beiden Enzyme untersucht. Sie haben festgestellt, dass einige Getränke den Abbauprozess unterstützen. Beim nächsten Kater sollte laut der Studie zu Zitronenlimonade gegriffen werden, während der grüne Tee hingegen besser im Schrank bleibt – dieser hat zwar viele positive Eigenschaften, wirkt sich in diesem speziellen Fall jedoch negativ auf die abbauenden Enzyme aus. Viel Flüssigkeit, Zucker und Mineralien helfen, den Hangover zu überwinden. Am besten wird schon im Laufe des Abends zwischendurch zur Limonade gegriffen.



 



QUELLE: Effects of Herbal Infusions, Tea and Carbonated Beverages on Alcohol Dehydrogenase and Aldehyde Dehydrogenase Activity



 



Post a comment