Blog list featured image

Diabetes – wie entsteht Diabetes?

Diabetes ist eine Krankheit unseres Abwehrsystems. Sie entsteht nicht durch Zucker, sondern führt dazu, dass Zucker nicht mehr aus dem Blut in die Zellen aufgenommen werden kann.
Der Grund dafür ist eine Insulinresistenz der Zellen, die zum größten Teil durch Fettzellen entsteht.

Zucker spielt demnach gar keine so große Rolle bei der Entstehung von Diabetes. Der hohe Blutzuckerspiegel ist lediglich die Folge der Insulinresistenz. Insulin ist ein Stoff, der die Konzentration von Zucker im Blut kontrolliert, also dafür sorgt, dass der Zucker vom Blut in die Zellen gelangt. Wenn die Zellen durch ihre Resistenz nicht mehr auf Insulin reagieren, kann der Zucker nicht transportiert werden. Das hängt jedoch nicht davon ab, wieviel Zucker wir essen. Doch wie entsteht diese Resistenz? Über 80% der Diabetiker sind übergewichtig. Das hängt in den meisten Fällen mit zu fetthaltiger Ernährung und Bewegungsmangel zusammen. Folglich ist das die Hauptursache von Diabetes und nicht der Zuckerkonsum. Eine gesunde ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung helfen also bei der Vorbeugung von Diabetes, als der Verzicht auf Zucker.



Post a comment